Diagnose

Eine gesunde Netzhaut ist die Voraussetzung
für gutes Sehen.

Bei den häufigsten, schwerwiegenden Erkrankungen des Augenhintergrundes ist im Anfangsstadium eine Dickenveränderung der mehrschichtigen Netzhaut messbar.

Diese Veränderung bleibt ohne Vorsorgeuntersuchung unerkannt und vom Patienten unbemerkt.

Denn erst deutlich später kommt es zu Veränderungen des Sehens und somit zu merkbaren Symptomen.

Folgende Diagnoseverfahren werden unter anderem angewendet: