Informieren Sie sich

Erkrankungen der Augen

96 % der menschlichen Wahrnehmung geschieht über das Sehen. Diese Zahl macht deutlich, wie wichtig das Auge und die Erhaltung der Sehkraft für uns Menschen ist. Sehfehler wie Kurz-, Weit- und Stabsichtigkeit (Hornhautverkrümmung) können normalerweise mit herkömmlichen Sehhilfen wie Brille und Kontaktlinsen oder auch durch eine Augenlaserbehandlung behoben werden.

Nahaufnahme der Augen einer Patientin an der Spaltlampe | Vorsorge Augenkrankheiten
Optometrist an der Spaltlampe | Vorsorge von Augenkrankheiten

Grauer Star
(Katarakt)

Als Grauen Star bezeichnet man die Eintrübung der ursprünglich klaren
Augenlinse. Die sonst durchsichtige natürliche Linse erscheint bräunlich/gräulich.

Grüner Star
(Glaukom)

Beim Grünen Star liegt eine Schädigung des Sehnervs vor, die durch unterschiedliche Augenerkrankungen verursacht werden kann.

Makula
Degeneration

Die Altersbedingte Makuladegeneration, kurz AMD, ist die Hauptursache für Erblindung in Deutschland.

Vorsorge kann Krankheiten verhindern

Augenkrankheiten Rechtzeitig erkennen!

Mit einer stetig steigenden durchschnittlichen Lebenserwartung erhöht sich auch die Zahl der Menschen, die im Laufe Ihres Lebens Augenkrankheiten entwickeln. Dies betrifft insbesondere die altersbedingte Makula-Degeneration, aber auch die Entwicklung von Grauem Star oder Grünem Star. Während die Augenheilkunde ständig weitere Fortschritte macht, bleibt eine Herausforderung bis heute die Tücke der Erkrankungen: Die oftmals schleichende Verschlechterung des Sehvermögens, die es Betroffenen schwer macht eine echte Einschränkung und Symptome im Anfangsstadium zu erkennen. Dabei ist dies besonders wichtig! Entscheidend für den Erfolg einer Therapie ist bei allen Augenkrankheiten stets der rechtzeitige Beginn der Behandlung. Nutzen Sie daher unsere umfangreichen Untersuchungs-Möglichkeiten und lassen Sie insbesondere mit zunehmendem Alter Ihre Augen regelmäßig von unseren Spezialisten prüfen.

Design Element